Angebote zu "Werte" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Reyer:Siri Silberstern - Feenzauber für
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.01.2018, Einband: Gebunden, Titelzusatz: 2. Klasse, Lesezug, Autor: Reyer, Sophie, Illustrator: Sabine Gutsch, Verlag: G & G Kinder-u.Jugendbuch, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ball // Fibelschrift // Innere Werte // Leseförderung // Lesen lernen // Prinzessin // Volksschule // Zauberhaft, Altersangabe: Lesealter: 6-99 J., Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 52 S., Seiten: 52, Format: 1.1 x 24.6 x 17.5 cm, Gewicht: 338 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Werte- und Moralerziehung in der Volksschule
56,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Werte- und Moralerziehung in der Volksschule ab 56.95 € als Taschenbuch: Konzepte der Werteentwicklung in der Volksschule unter besonderer Berücksichtigung der Dilemmageschichte. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Pädagogik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Werte- und Moralerziehung in der Volksschule
56,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In Zeiten, in denen krasser Neoliberalismus und Egoismus viele Werte und Normen des Zusammenlebens in Frage stellen und Ethik und Moral keinen hohen Stellenwert mehr besitzen, ist es unerlässlich, jungen Menschen in der Gesellschaft Orientierungshilfen zu bieten. Die vorliegende Arbeit beschreibt zunächst die theoretischen Grundlagen der moralischen Urteilsfähigkeit. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Stufenmodell zur Entwicklung des moralischen Urteilens nach Lawrence Kohlberg. In einem weiteren Schritt werden die wesentlichen Konzepte der Werte- und Moralerziehung skizziert und die Methode der moralischen Dilemmadiskussion ausführlich erläutert. Anschließend wird der Frage nachgegangen, inwieweit Schüler/innen Einstellungen zu Wertefragen auf der zweiten und vierten Schulstufe begründen. Die Antwort darauf wird anhand einer moralischen Dilemmadiskussion als Forschungsmethode gegeben.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Werte- und Moralerziehung in der Volksschule
98,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In Zeiten, in denen krasser Neoliberalismus und Egoismus viele Werte und Normen des Zusammenlebens in Frage stellen und Ethik und Moral keinen hohen Stellenwert mehr besitzen, ist es unerlässlich, jungen Menschen in der Gesellschaft Orientierungshilfen zu bieten. Die vorliegende Arbeit beschreibt zunächst die theoretischen Grundlagen der moralischen Urteilsfähigkeit. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Stufenmodell zur Entwicklung des moralischen Urteilens nach Lawrence Kohlberg. In einem weiteren Schritt werden die wesentlichen Konzepte der Werte- und Moralerziehung skizziert und die Methode der moralischen Dilemmadiskussion ausführlich erläutert. Anschliessend wird der Frage nachgegangen, inwieweit Schüler/innen Einstellungen zu Wertefragen auf der zweiten und vierten Schulstufe begründen. Die Antwort darauf wird anhand einer moralischen Dilemmadiskussion als Forschungsmethode gegeben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Der Religionsunterricht in der Volksschule
37,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Der Beginn der heiligen Fastenzeit bietet mir in jedem Jahre eine erwünschte Gelegenheit, aus dem Schatze heiliger Wahrheiten, den Gott in seiner Kirche hinterlegt hat, die eine oder die andere hervorzuheben, die mir für das Heil Eurer Seelen besonders wichtig zu sein scheint. Die Auswahl dieses Gegenstandes ist deshalb immer ein Geschäft der ernstesten Prüfung und Erwägung. Da wir einen Katechismus von ausgezeichnetem Werte besitzen, so kommt es nunmehr darauf an, aus demselben allen Nutzen zu ziehen, den ein guter Katechismus einer Diözese bringen kann. Der beste Katechismus bleibt ohne Frucht, wenn er nicht gut gebraucht wird. Alle, die Gott berufen hat, an dem Heile der Kinder mitzuarbeiten, insbesondere also Pfarrer, Lehrer und Eltern, müssen mit vereinten Kräften auf dieses Ziel hinwirken. Sie alle müssen von der hohen Bedeutung des Religionsunterrichtes durchdrungen sein und dieselben Ansichten über den rechten Gebrauch des Katechismus haben. Der Zweck dieses Hirtenbriefes ist es nun, Euch, geliebte Brüder und Priester, Euch, teure Lehrer, und endlich Euch, geliebte Eltern, zu dieser gleichmässigen Benutzung, zu dieser gegenseitigen Unterstützung bei dem so unaussprechlich wichtigen Geschäfte des Religionsunterrichtes der Kinder aufzufordern.' [...] Wilhelm Emmanuel von Ketteler, Bischof von Mainz, befasst sich in seinem vorliegenden Werk mit dem Religionsunterricht in der Volksschule. Dieses Buch ist ein unveränderter Nachdruck der Originalausgabe von 1858.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Der Religionsunterricht in der Volksschule
20,10 € *
ggf. zzgl. Versand

'Der Beginn der heiligen Fastenzeit bietet mir in jedem Jahre eine erwünschte Gelegenheit, aus dem Schatze heiliger Wahrheiten, den Gott in seiner Kirche hinterlegt hat, die eine oder die andere hervorzuheben, die mir für das Heil Eurer Seelen besonders wichtig zu sein scheint. Die Auswahl dieses Gegenstandes ist deshalb immer ein Geschäft der ernstesten Prüfung und Erwägung. Da wir einen Katechismus von ausgezeichnetem Werte besitzen, so kommt es nunmehr darauf an, aus demselben allen Nutzen zu ziehen, den ein guter Katechismus einer Diözese bringen kann. Der beste Katechismus bleibt ohne Frucht, wenn er nicht gut gebraucht wird. Alle, die Gott berufen hat, an dem Heile der Kinder mitzuarbeiten, insbesondere also Pfarrer, Lehrer und Eltern, müssen mit vereinten Kräften auf dieses Ziel hinwirken. Sie alle müssen von der hohen Bedeutung des Religionsunterrichtes durchdrungen sein und dieselben Ansichten über den rechten Gebrauch des Katechismus haben. Der Zweck dieses Hirtenbriefes ist es nun, Euch, geliebte Brüder und Priester, Euch, teure Lehrer, und endlich Euch, geliebte Eltern, zu dieser gleichmäßigen Benutzung, zu dieser gegenseitigen Unterstützung bei dem so unaussprechlich wichtigen Geschäfte des Religionsunterrichtes der Kinder aufzufordern.' [...] Wilhelm Emmanuel von Ketteler, Bischof von Mainz, befasst sich in seinem vorliegenden Werk mit dem Religionsunterricht in der Volksschule. Dieses Buch ist ein unveränderter Nachdruck der Originalausgabe von 1858.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Werte- und Moralerziehung in der Volksschule
58,60 € *
ggf. zzgl. Versand

In Zeiten, in denen krasser Neoliberalismus und Egoismus viele Werte und Normen des Zusammenlebens in Frage stellen und Ethik und Moral keinen hohen Stellenwert mehr besitzen, ist es unerlässlich, jungen Menschen in der Gesellschaft Orientierungshilfen zu bieten. Die vorliegende Arbeit beschreibt zunächst die theoretischen Grundlagen der moralischen Urteilsfähigkeit. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Stufenmodell zur Entwicklung des moralischen Urteilens nach Lawrence Kohlberg. In einem weiteren Schritt werden die wesentlichen Konzepte der Werte- und Moralerziehung skizziert und die Methode der moralischen Dilemmadiskussion ausführlich erläutert. Anschließend wird der Frage nachgegangen, inwieweit Schüler/innen Einstellungen zu Wertefragen auf der zweiten und vierten Schulstufe begründen. Die Antwort darauf wird anhand einer moralischen Dilemmadiskussion als Forschungsmethode gegeben.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot